Schriften zum Kindes- und Erwachsenenschutz

Mit dieser Reihe möchten die Herausgeber Daniel Rosch und Luca Maranta einen Beitrag zum wissenschaftlichen und praxisbezogenen Diskurs im Kindes- und Erwachsenenschutzrecht leisten. Die Herausgeber sind davon überzeugt, dass eine Praxis ohne theoretischen Unterbau beliebig, eine Theorie, die die Rationalitäten der Praxis nicht berücksichtigt, wenig hilfreich ist. Die Bände sollen sich nicht auf juristische Zugänge beschränken, sondern entsprechend der noch jungen Tradition im Kindes- und Erwachsenenschutz auch inter- und transdisziplinäre Zugänge ermöglichen.

In der Reihe «Schriften zum Kindes- und Erwachsenenschutz» von Dr. iur. Daniel Rosch und RA Luca Maranta sind bisher drei Titel erschienen:


Die Herausgeber


Daniel Rosch

Daniel Rosch, Prof (FH) Dr. iur., Sozialarbeiter FH, MAS in Nonprofit Management, ist seit 2009 hauptamtlicher Dozent/Projektleiter an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Institut Sozialarbeit und Recht, Kompetenzzentrum Kindes- und Erwachsenenschutz und seit 2005 nebenamtlicher Dozent an diversen Fachhochschulen. Weiter ist er als teilsebstständiger Berater in den Bereichen Sozialrecht, gesetzliche Sozialarbeit und Non-Profit-Management tätig, Vorstandsmitglied der Interessensgemeinschaft für Qualität im Kindesschutz und Redaktionsmitglied der FamPra.ch


Luca Maranta

Luca Maranta, lic. iur., Advokat, war vom Juli 2011 bis im Mai 2017 als Mitarbeitender des Rechtsdienstes bei der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Basel-Stadt (bzw. deren Vorgängerin, der Vormundschaftsbehörde Basel-Stadt) angestellt. Daneben war er vom Januar 2013 bis im November 2015 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Privatrecht und Rechtsvergleichung von Frau Prof. Dr. Andrea Büchler an der Universität Zürich. Heute arbeitet er in einem 50%-Pensum als Dozent und Projektleiter an der Hochschule Luzern – Soziale Arbeit, Kompetenzzentrum Kindes- und Erwachsenenschutz. Daneben ist er als Gutachter und Rechtsberater im Kindes- und Erwachsenenschutz sowie im sonstigen Familienrecht tätig. Neben verschiedenen Beiträgen für Zeitschriften und Gesetzeskommentare verfasst er derzeit eine Dissertation im Erwachsenenschutzrecht.